Hast du papiere? Kurzfilm 3″

Idee: Claudia Baena und Erich Fässler

Realisation: Claudia Baena

Braucht ein Mensch Papiere, um als Mensch zu gelten, ist die Hauptfrage des Films. Die Antworten gehen alle in die gleiche Richtung: ein Mensch bleibe ich, meine Rechte ändern sich aber.
In meinem Film möchte ich zeigen, dass jeder Mensch in die Situation geraten kann, in der plötzlich nicht mehr die “richtigen” Papiere vorhanden sind. Auf ein Mal ändern sich die Rechte und die Freiheiten, die wir bisher so selbstverständlich gelebt und genutzt haben.
Als Gesellschaft müssen wir lernen zu sehen, dass es Menschen gibt, die nicht die gleichen Rechte haben, obwohl die Menschenrechte für alle gelten sollten. Ist es legitim, dass ein Satz Papiere so grosse Unterschiede zwischen den Menschen schaffen kann?

¿Tiene el ser humano que tener papeles para que lo concideren Hombre? Ese es el principal tema de la pélicula. Y las respuestas van todas en la misma dirección: con papeles o sin ellos me mantengo Hombre, pero mi libertad y derechos cambian.
En mi película quiero mostrar que todas las personas pueden vivir la situación en que derrepente sus papeles ya no son los “correctos”y de un dia a otro sus libertades cambian. Como sociedad hay que darse cuenta que en nuestro alrededor, tal vez el vecino, no tienen los mismos derechos y libertades que uno. ¿Es legítimo que un conjunto de documentos puede crear diferencias tan grandes entre los derechos?

Realisiert für die Berner Beratungsstelle für Sans-Papiers im Rahmen des Internationalen Kurzfilmfestival Shnit.

Präsentiert an:

– Offentlich Prämierung im Kornhausforum in Bern im Rahmen des Internationalen Kurzfilmfestival Shnit. October, 2015.

– “Sans-Papiers Kurzfilm und Discussion” im Kult.Kino Atelier. Basel. März, 2016.

Länge: 3:00 Minuten Jahr: 2015  Ort: Zürich

Hast du Papiere ? from Beratungsstelle für Sans-Papier on Vimeo.

Link: http://sanspapiersbern.ch/aktivit%C3%A4t/kurzfilmwettbewerb/